Nach welchem pädagogischen Konzept arbeiten wir?


Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept. Die Kinder haben ihre soge-nannte Stammgruppe, in der sie ankommen und von ihren Erziehern als feste Bezugspersonen begrüßt werden. Im weiteren Tagesverlauf können sie auch die gesamten Räumlichkeiten des Hauses nutzen und Kontakte zu anderen Kindern und Erziehern im Haus pflegen.

Welche pädagogische Ziele verfolgen wir?


  1. Wir begleiten und unterstützen die Kinder, sich den Anforderungen des Alltages zu stellen.
  2. Wir fördern die Kinder so, dass sie sich zu eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen und solidarisch handelnden Persönlichkeiten entwickeln.
  3. Wir begleiten und beaufsichtigen die Hausaufgaben der Kinder. Die Sorge um die Richtigkeit und Vollständigkeit obliegt den Eltern.
  4. Wir verbinden die fachliche Betreuung der Hausaufgaben mit einer sinnvollen Freizeitgestaltung, die natürlich maßgeblich von den Kindern mit gestaltet wird.
  5. Wir bieten den Kindern Schutz und Geborgenheit und unterstützen sie beim selbstständigen gewaltfreien Lösen von Konflikten.
  6. Die Kinder lernen bzw. erweitern ihre Fähigkeit, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.
  7. Uns ist wichtig, dass die Kinder erkennen, warum Regeln und Absprachen notwendig sind. Wir fördern sie aber auch darin, diese kritisch zu hinterfragen und gegebenenfalls kindgerecht zu verändern.
  8. Wir fördern die Kreativität und Entwicklung eigener Ideen der Kinder. Wir bieten den Kindern den Umgang mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen und ermöglichen Ihnen damit den Erwerb neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Wir arbeiten mit den Stärken der Kinder und achten auf eine gute Mischung von individuellen und gruppenbezogenen Aktivitäten. Dabei geben wir persönliche Hilfen und vermitteln Werte und Normen, um den Kindern Halt zu geben und ihren ganz persönlichen Entwicklungsprozess zu unterstützen.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Eltern aus?


Am Beginn eines jeden Schuljahres laden wir alle Eltern unserer Kinder zu einem Elternabend ein. An diesem Elternabend geht es um das Kennenlernen, die Wahl der Elternvertretung und um den Informationsaustausch. Bei Bedarf finden im Laufe des Jahres weitere Elternabende statt. Darüber hinaus haben wir natürlich ein Interesse am regelmäßigen Austausch mit den Eltern. Einzelne Elterngespräche sind jederzeit möglich. Der regelmäßige, persönliche und telefonische Dialog mit den Eltern gehört zu unserem Alltag.